AUFMERKSAM REISEN

Einmal um die ganze Welt

Weltreise von April 2016 bis Oktober 2017

Nürnberg, Frankfurt, Windhoek. Mit einer Bahnfahrt und einem one-way-Flug geht unsere Weltreise los. Am 6. April 2016Zurück nach Deutschland kommen wir erst 19 Monate später, denn unterwegs nehmen wir uns viel Zeit. Für neue Länder und Kulturen. Für das Gespräch mit Menschen. Und für einen Blick hinter die Kulissen.

Entdecke unsere Reiseroute:

Afrika

gilt als die Wiege der Menschheit und ist der zweitgrößte Kontinent der Erde.

Auf einer Fläche von 30 Millionen Quadratkilometern leben rund 1,1 Milliarden Menschen in 55 Ländern.

Vier Monate im südlichen Afrika

Wir starten unsere Weltreise in Namibia und sind vier wunderbare Monate im südlichen Afrika unterwegs. Vier Wochen fahren wir mit dem Offroader durch Namibia und machen einen kurzen Abstecher nach Zimbabwe und Botswana. Danach fliegen wir nach Südafrika und bleiben zwei Monate, weil es uns so gut gefällt. Nächste Station ist Madagaskar und schließlich ergibt sich spontan noch eine Woche auf der Insel Mauritius.

Namibia

6. bis 30. April 2016

Am 6. April 2016 fliegen wir in Frankfurt los und landen am nächsten Morgen in Windhoek in Namibia. Noch am gleichen Tag holen wir unser Auto mit Dachzelt ab und fahren vier Wochen quer  durchs Land. Wir steigen auf die Düne 45, fliegen mit einer Cessna über die Namib, sehen Elefanten, Springböcke und Zebras, übernachten in unserem Dachzelt auf dem Auto und hin und wieder auch mal in einer kleinen Lodge. Was für ein guter Einstieg!

Außerdem legen wir ein paar Tage  am Chobe River in Botswana und an den Vic Falls in Zimbabwe ein:

Südafrika

1. Mai bis 30. Juni 2016

In Südafrika bleiben wir gleich zwei ganze Monate, weil es uns so gut gefällt:

Madagaskar

1. bis 18. Juli 2016

Madagaskar ist unser erstes Ziel, das wir spontan besuchen und knapp drei Wochen bleiben:

Mauritius

19. bis 27. Juli 2016

Auf der „Trauminsel“ Mauritius legen wir einen Zwischenstopp von einer Woche ein:

Asien

gilt als die Wiege der Menschheit und ist der zweitgrößte Kontinent der Erde.

Auf einer Fläche von 30 Millionen Quadratkilometern leben rund 1,1 Milliarden Menschen in 55 Ländern.

Fünf Monate in Asien

Wir beginnen im Norden von Indien und sind insgesamt fünf Monate in Asien unterwegs. 

Indien

28. Juli bis 26. August 2016

Mitten in der Monsunzeit bei Regen und 40 Grad sind wir vier Wochen lang im Norden von Indien:

SRI LANKA

27. August bis 26. September 2016

Zu Wolfgangs Geburtstag machen wir ein Familientreffen auf Sri Lanka und sehen Lissy und Hannah wieder:

Nepal

27. September bis 9. Oktober 2016

In Nepal machen wir eine leichte Trekking-Tour im Annapurna-Gebiet und erkunden natürlich auch Kathmandu:

Vietnam

10. bis 31. Oktober 2016

Unsere drei Wochen in Vietnam beginnen in Hanoi und führen uns dann in die Halong-Bucht, die ehemalige Kaiserstadt Hué, nach Hoi An, ins Mekong-Delta und nach Ho-Chi-Minh-Stadt, das frühere Saigon:

Laos

31. Oktober bis 16. November 2016

In Laos genießen wir erst einmal Luang Prabang und machen danach eine dreitägige Wanderung im Hochland. Später fahren wir mit dem Bus Richtung Süden und kommen noch in die Hauptstadt Vientiane.

Philippinen

17. November bis 5. Dezember 2016

Auf den Philippinen besuchen wir Matthias und Lilli, die in Manila leben und vor Kurzem ihr erstes Kind bekommen haben:

Indonesien

6. Dezember 2016 bis 4. Januar 2017

Auf der indonesischen Insel Bali machen wir vier Wochen Urlaub von der Reise. Das hört sich vielleicht komisch an, aber es ist durchaus anstrengend, immer unterwegs zu sein. Deshalb gönnen wir uns vier Wochen in Ubud und bekommen über Weihnachten sogar Besuch von der Radek-family.

Australien

ist der Kontinent „down under“ und liegt zwischen dem Indischen und Pazifischen Ozean.

Auf einer Fläche von 7,6 Millionen Quadratkilometern leben rund 26 Millionen Menschen in sechs Bundesstaaten und zwei Territorien.

Sechs Wochen in Australien

In Australien verbringen wir nur knapp sechs Wochen. Das ist wenig Zeit für diesen riesigen Kontinent, aber einen ersten guten Eindruck von „down under“ bekommen wir auf jeden Fall.

Australien

5. Januar bis 20. Februar 2017

Wir starten in Melbourne, mieten uns dort ein nettes Appartment und besuchen mehrmals die Australian Open. Danach mieten wir uns einen Camper und fahren an der Küste entlang bis nach Sydney:

Amerika

ist ein Doppelkontinent, der aus Nordamerika und Südamerika besteht.

Auf einer Fläche von 42,5 Millionen Quadratkilometern leben rund 1,1 Milliarden Menschen in 35 Ländern.

Sieben Monate in Süd-, Mittel- und Nordamerika

Mit einem Spanischkurs starten wir in Südamerika und nehmen uns viel Zeit für Argentinien, Chile, Peru und Bolivien. Danach fliegen wir nach Mexiko und verbringen vier Wochen im Hochsommer in Mittelamerika. Von hier aus geht es nach Kanada, wo wir  unsere Tochter Lissy treffen, die gerade work and travel macht. Danach fahren wir mit einem Mietwagen sechs Wochen lang durch den Südwesten der USA

Und schließlich geht unsere Reise zu Ende und wir nehmen ein TransatlantikSchiff, das uns langsam von New York nach Hamburg bringt.

Argentinien

4. April bis 6. Mai 2017

In Buenos Aires mieten wir vier Wochen lang eine kleine Wohnung mitten in der Stadt  und gehen jeden Morgen zu unserem Spanischkurs. Danach … :